Skip to content

„ÖBB Talent“: Rollstuhlnutzer vergessen?

„ÖBB Talent“: Rollstuhlnutzer vergessen? published on

Text: David Herrmann, Pepo Meia
Falsche Beschriftung – Rollstuhlrampe am Zugende
Das Ein- und Aussteigen in die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) stellt für mobilitätseingeschränkte Personen seit jeher ein Problem dar. Der Grund: Durch den großen Spalt zwischen Bahnsteig und Zug, aber auch durch die verschiedenen Bahnsteighöhen ist der Ein- und Ausstieg für diese Bevölkerungsgruppe nur schwer möglich.

Zudem werden sporadisch auch alte Garnituren der ÖBB eingesetzt, die für Menschen mit Behinderung allerdings untauglich sind.

Neu hingegen ist die mangelhafte Beschriftung des Einstiegs für Rollstühle und Fahrräder beim „Talent„. Die Rollstuhlrampe sollte gleich beim Zugführer positioniert sein. Dies ist jedoch meistens nicht der Fall.

Bildgalerie: Bild anklicken zur Vergrößerung

Am 18. Oktober, ca.12 Uhr, sind wir in Oberdöbling mit der S45 nach Heiligenstadt gefahren. Durch die niedrige Bahnsteighöhe benötigten wir die Rollstuhlrampe, die im „Talent“ eingebaut ist. Diese befand sich jedoch am Ende des Zuges, aber auch die Beschriftung war falsch – das Rollstuhlsymbol war am Anfang des Zuges angebracht. Die Rollstuhlrampe befand sich allerdings am Zugende, das wiederum mit einem Fahrradsymbol gekennzeichnet war. Dem Zugführer war dieser leidige Umstand seit längerem bekannt. Aber offenbar gibt es keinen Behindertenbeauftragten bei der ÖBB mehr, der sich um diese Belange kümmert…

Die Fotos wurden am 5. November 2018 am Abend in Heiligenstadt aufgenommen. Bei beiden „Talent-Garnituren“, die wir kontrolliert haben, waren die Rollstuhlrampen am Zugende positioniert.

In verschiedenen Youtube-Videos sind deutlich u.a. auch diese Mängel zu erkennen:
ÖBB Cityjet – alle drei Generationen (innen & außen)‬
ÖBB Talent im Cityjet-Design als REX‬
Talent 3 startet in Bauphase: „Geburtsstunde“ der neuen Zuggeneration für Vorarlberg

Die ÖBB und Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer (ehemaliger FPÖ-Behindertensprecher), der ja auch für die ÖBB zuständig ist, haben diesbezüglich dringenden Handlungsbedarf.

Artikel zum Thema:
Talent – ein würdeloses Unterfangen (BIZEPS-online (08.11.2004)
Laufend Probleme mit dem „ÖBB-Talent“ (BIZEPS-online (09.02.2007)
ÖBB-Ermäßigungen für Menschen mit Behinderungen (ÖZIV: Stand 01.01.2014)
ÖBB-S45: Wien-Oberdöbling: Barrierefreiheit sieht anders aus (BMIN.Info / 20.02.2014)
ÖBB-S45: Stellungnahme der Infrastruktur AG (BMIN.Info / 19.03.2014)
S45 Oberdöbling im bz-Check: Ist die Station wirklich barrierefrei? (BMIN.Info / 26.03.2014)
ÖBB-S45: Das leidige Problem mit der Rollstuhlrampe des Talents (BMIN.Info / 31.07.2014)

Primary Sidebar